Sommer im größten Schutzgebiet der Alpen



Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern im Bundesland Salzburg mit der Wildkogel-Arena und Krimml/Hochkrimml bringt Familien, Biker, Natur- und Bergsportler ganz nah an das Naturerlebnis und ist von München aus nach drei Autostunden und 180 Kilometern gut erreichbar.


In den Hohen Tauern liegt auch der älteste und ausgedehnteste Nationalpark Österreichs, der auch das größte Schutzgebiet der Alpen bildet. Neukirchen feiert in diesem Jahr außerdem 175 Jahre Erstbesteigung des Großvenedigers – Salzburgs höchsten Berges.

Ein weiteres „Highlight“ ist das Bramberger Habachtal mit dem einzigen Smaragdvorkommen Europas. Krimml ist der Ort an Europas größten Wasserfällen. Zu den Publikums-Magneten in der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern zählen außerdem das Nationalparkzentrum in Mittersill und das Nationalpark-Rangerprogramm. Mit den beiden neuen Nationalpark Sommercards sind viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten gratis oder vergünstigt.




Die Sommerthemen und Highlights des vom Nationalpark-Sommer 2016:

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

Die zehn Nationalpark Welten im Nationalparkzentrum der Hohen Tauern in Mittersill komprimieren auf 1.800 m2 die Höhepunkte der 1.800 km2 umfassenden Hochgebirgslandschaft. Von 1. Mai bis 31. Oktober 2016 gelten die zwei neuen All-Inclusive-Karten: Die Nationalpark Sommercard bietet 60 Attraktionen, viele Bergbahnen, Freizeit- und Sportanlagen, Sehenswürdigkeiten und Museen.

Mit der Nationalpark Sommercard Mobil sind darüber hinaus die lokalen, öffentlichen Verkehrsmittel gratis, die Tageskarte für die „Großglockner Hochalpenstraße“ sowie ein Wochenticket für die Gerlos Alpenstraße. Auch das gesamte Nationalpark Ranger Sommerprogramm mit 33 geführten Wanderungen und Exkursionen ist mit der Nationalpark Sommercard kostenlos.

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern, Gerlosstraße 18, 5730 Mittersill, Telefon: +43/(0)6562/409 39, Fax: +43/(0)6562/409 39 -20, www.nationalpark.at




Wildkogel-Arena mit den Orten Neukirchen & Bramberg

Hier wird die Natur und Bergwelt für Familien, Wanderer, Biker und Genießer erlebbar. Das Höhenwandergebiet Wildkogel, bequem mit der Gondel erreichbar, sowie die interessanten Themenwege wie der funkelnde Smaragdweg und der spannende Venedigerweg, laden zum Erkunden ein.

Das Wildkogel Aktiv-Wochenprogramm spornt Groß und Klein an, beispielsweise „Auf den Spuren von Katz‘, Bär und Affen!“ Downhiller checken den Nine Knights Trail, Genussbiker bevorzugen die vielen Varianten in den Tälern und fahren so auf eines der besten MTB-Gebiete der Alpen ab.

175 Jahre Großvenediger-Erstbesteigung – dieses Jubiläum wird mit einem Extra-Programm ausgiebig gefeiert. Dazu gehören die von der Bergsteigerschule organisierten Venediger-Touren, ab März mit Skiern, im Sommer/Herbst zu Fuß.

Wildkogel-Arena, www.wildkogel-arena.at, Tourismusbüro Neukirchen, Marktstrasse 171, 5741 Neukirchen am Großvenediger, Tel.: +43 (0)6565/6256, Fax: +43 (0)6565/655074, E-mail: info@neukirchen.at. Tourismusbüro Bramberg, Stoitznergasse 3, 5733 Bramberg am Wildkogel, Tel.: +43 (0)6566/7251, Fax: +43 (0)6566/7681, E-mail: info@bramberg.at


Krimml/Hochkrimml

Mit der weltweit einzigartigen „Wasserfall-Therapie“ lässt der Wasserfallort Krimml Allergiker und Asthmatiker aufatmen. Sie wurde von Hohe Tauern Health und der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg entwickelt, wissenschaftlich bestätigt und offiziell als natürliches Heilmittel anerkannt.

Krimmler Wasserfälle

Für Jugendliche mit Asthma gibt es eigene „Splash-Camps“. Gemeinsam mit Nationalpark Rangern wandern große und kleine Naturentdecker ins Krimmler Achental oder das idyllische Wildgerlostal. Radfans haben in Summe 130 Routen der Tauernbike-Region vor dem Lenker.

<Tourismusverband Krimml, 5743 Krimml/Hockrimml, Telefon: +43/(0)6564/7239-13, www.krimml.at



Lesen Sie auch unseren Reisebericht

Z’ammsitz’n , Verkosten & Musizieren

Seit vielen Jahre lang begeistert der Salzburger Bauernherbst Jung und Alt und feiert 2015 sein 20jähriges Bestehen. Allen voran zeigte sich die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern mit einem umfangreichen Bauernherbstprogramm von seiner geselligsten Seite. 





+++ Rückblick Sommer 2016 +++

Zur Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern im Bundesland Salzburg gehören die Wildkogel-Arena und Krimml/Hochkrimml. Sie eröffnen Familien, Bikern, Natur- und Bergsportlern sämtliche Möglichkeiten für den individuellen Urlaubsgenuss – und viele Besonderheiten. In der Wildkogel- Arena sind das unter anderem Neukirchens Hausberg, der Großvenediger als höchster Berg Salzburgs (3.666 m), und das Bramberger Habachtal mit dem einzigen Smaragdvorkommen in Europa.

Krimml ist der Ort an Europas höchsten – und der weltweit fünftgrößten – Wasserfälle. Mit der Wildkogel-Card und der Nationalpark-Card sind viele Attraktionen und Sehenswürdigkeiten gratis oder vergünstigt. Die Sommerthemen und Highlights in 2015 einer Urlaubsregion, die keine zwei Autostunden von München entfernt ist:


Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

In den mit dem Salzburger Tourismuspreis ausgezeichneten Nationalparkwelten in Mittersill zeichnen zehn Stationen auf 1.800 m2 die Höhepunkte des 1.800 km2 großen Schutzgebietes nach. Anfang Juni beginnt der Almsommer, Ende August wird der mittlerweile 20. Salzburger Bauernherbst (22.08.–07.11.15) begangen.

Hoch hinaus kommen Wanderer bei 30 Sommertouren in Begleitung der Nationalpark-Ranger. Der Tauernradweg, die Großglocknerstraße und die TAUERN bike Region mit 1.000 Kilometer Strecken bis nach Südtirol bilden das Rückgrat für den Glocknerkönig (07.06.15) und die MTB-Transalp Challenge (20.07.15).


Wildkogel-Arena

Die Nationalparkorte Neukirchen am Großvenediger und Bramberg am Wildkogel wurden bereits mehrfach für ihr Umweltengagement ausgezeichnet und zählen zu den „Alpinen Perlen“ im Alpenraum. Das WildkogelAktiv-Wochenprogramm macht den Nationalpark Hohe Tauern für Groß und Klein erlebbar: beispielsweise beim Geocaching im Tal der Smaragde, bei einer Wildtier-Safari, beim Gipfeltreffen am Larmkogel, beim Blick ins Tauernfenster oder bei einer Wanderung ins Tal der Gletscher mit einem Nationalpark-Ranger.

Biker treten in einem der besten MTB-Gebiete der Alpen an – Freerider und Downhiller auf dem „Nine Knights Trail“. E-Biker können in der Movelo Region auf ausreichend „Watt-Power“ zählen. Die Wildkogel Card bringt viele Vorteile und Vergünstigungen – und die Gäste sanft mobil in Fahrt (Sieger Kategorie Luft des Energy Globe Awards).


Krimml/Hochkrimml

Der Wasserfallort Krimml lässt Allergiker und Asthmatiker mit der weltweit einzigartigen „Wasserfall-Therapie“ aufatmen. Sie wurde von Hohe Tauern Health und der Paracelsus Medizinische Privatuniversität Salzburg entwickelt, wissenschaftlich bestätigt und mehrfach ausgezeichnet (Ö-Leuchtturmprojekt, Finale der besten EUProjekte 2012, D-Tourismus-Gesundheitspreis 2013).

Für Jugendliche mit Asthma gibt es eigene „Splash-Camps“ (18.07.–01.08.15). Gemeinsam mit Nationalpark-Rangern lassen sich bei wöchentlichen Sommertouren Naturschätze um das Krimmler Achental, das Wildgerlostal, das Ober- und das Untersulzbachtal heben. Radfans haben die 130 Routen in der TAUERN bike Region im Visier.



Magazin Hohe Tauernblicke Ausgabe 2015




Weitere Reiseartikel