Maßgeschneidertes Reisen ist Urlaubstrend in 2016


Die Avis Autovermietung stützt mit eigenen Studien die Untersuchungen der Reise-Industrie-Experten, wonach der Trend zu maßgeschneiderten Reiseerlebnissen auch im Jahr 2016 wachsen wird.

Im zweiten Jahr in Folge haben 2015 mehr Europäer (41%) individuelle Ferien verbracht als Urlaubspakete zu buchen (36%). Um Ziele dementsprechend zu bereisen und auf eigene Faust erkunden zu können, rechnet die Autovermietung mit einer steigenden Bedeutung des Autos für unvergessliche Urlaubserlebnisse.

„Deutsche Reisende suchen offensichtlich mehr Spannung und Abenteuer in ihrem Urlaub, was organisierte Reisepakete weniger attraktiv macht“, so Martin Gruber, Managing Director von Avis Budget in Deutschland, Österreich, Schweiz, der Tschechischen Republik und Polen. „Wir glauben, dass damit das Auto an Bedeutung gewinnt. Statt als simples Transfermittel zum oder vom Flughafen wird der Wagen stattdessen nun ein wichtiger Teil des Ferienerlebnisses, indem er Unabhängigkeit vor Ort garantiert und die Möglichkeit, eigene Wege zu entdecken.“



Passend dazu erweitert Avis sein Vorteilsprogramm, um einen noch größeren Service und Reisevorteile zu ermöglichen. Der Ausbau bedeutet, dass Avis Kunden nun in noch mehr Ländern von zahlreichen Vorteilen wie einer schnelleren Anmietung sowie kostenlosen Zusatzfahrern und Upgrades profitieren.

So ist das Avis Preferred Programm nun in 22 Ländern verfügbar. Berücksichtigt wurden dabei auch die beliebtesten Ferienziele der deutschen Urlauber. Dazu gehören in Europa Spanien, Italien und Großbritannien - in den „Top 5“ des letzten Sommers sind außerdem Frankreich und Griechenland enthalten. Aktuelle Avis Statistiken zeigen zudem, dass in den vergangenen Monaten das Interesse an Reisen innerhalb Europas gestiegen ist, vor allem nach Polen und Skandinavien sowie Südafrika (wohin aktuell mehr als 10.000 Deutsche reisen).

Darüber hinaus wünschen sich immer mehr Kunden, während ihrer Reisen permanent online zu sein, um Erlebnisse und Bilder zu teilen. Laut Facebook ist das Reisesegment einer der wichtigsten Themenbereiche bei Posts und Updates, 91%[3] der Nutzer rufen ihr Profil während der Ferien mindestens zweimal auf.

Weitere Informationen zu Avis Preferred und zur Anmeldung unter: www.avis.de/Treue

Weitere Reiseartikel