Geführte Balance Wandererlebnisse im Eisacktal


Raus aus dem Alltag, die Gedanken treiben lassen und die inneren Kräfte ins Gleichgewicht bringen. Wer sich im Urlaub auf das Wesentliche besinnen möchte, kann dies von Anfang Mai bis Ende Juni 2016 im Südtiroler Eisacktal erleben.

Vorbei an den atemberaubenden Gipfeln der Dolomiten, geschmückt mit Weinreben und Apfelbäumen, erstreckt sich vom Brennerpass bis nach Bozen das Eisacktal. Dort wecken die geführten Wanderungen, Führungen und gemeinsame Unternehmungen von „Südtirol Balance – Zeit für deinen Weg“ die Lust auf Bewegung, Wellness und Genuss. Dabei steht Balance für gesunde Bewegung, Körper und Geist im Einklang mit der Natur.

Wandern in der Höhe macht den Körper fit und die Gedanken leichter, danach schafft man es sogar, beim Kneippen auch einmal ins kalte Wasser zu steigen. Wer es romantisch mag, unternimmt eine Sonnenaufgangswanderung und geht entspannt der aufgehenden Sonne entgegen.

Alles richtig macht derjenige, welcher sich beim Lauf an Obst- und Weingärten vorbei von einem Experten begleiten lässt. Und zum Sich-Finden könnte ein Spaziergang zum Kraftort Kloster Säben das Richtige sein.

Entspannungs- und Kneipptrainer oder Kräuterpädagogen helfen den Gästen, ihre innere Ausgeglichenheit zu finden und dauerhaft zu bewahren. Wer daran teilnehmen möchte, meldet sich beim lokalen Tourismusverband an.





Balance Erlebnisse in der Ski- & Almenregion Gitschberg Jochtal


Montag, 8.30 Uhr

Bergwanderung zum Seefeldsee (Meransen) oder Wilden See (Vals): Die Freiheit, den Rundblick und die Ausgeglichenheit der Natur bei einer anspruchsvollen Wanderung genießen, sich nur auf die eigenen Empfindungen und Gedanken konzentrieren, den Alltag hinter sich lassen. Diese intensive Wanderung wird zum wahren Jungbrunnen! Ort: Meransen, Talstation Bergbahn Gitschberg/Fane Alm oberer Parkplatz, Treffpunkt: Oberer Parkplatz Fane Alm (Wilden See Tour) oder Talstation Bergbahn Gitschberg (Seefeldsee Tour) mit dem Experten Oscar Bendinoni, Teilnahmegebühr 10 €.


Donnerstag, 10 Uhr

Energiereich mit gesunden Kräutern und frischer Bergluft: Wir erleben die Stille des Waldes, erfahren Wissenswertes über die verschiedenen Bäume, genießen Kräuter mit allen Sinnen und lernen deren vielseitige Verwendung kennen. Der Weg führt uns über ausgedehnte Weiden und blühende Wiesen, vorbei an urigen Almhütten mit herrlichem Rundblick. Die Wirkung der Kräuter befreit unsere Atemwege und öffnet unsere Sinne. Ort: Rodenecker-Lüsner Alm, Treffpunkt am Parkplatz Zumis (Rodenecker Alm) mit der Expertin Anna Volgger, Teilnahmegebühr 10 €.




Freitag, 5.30 Uhr

Den Morgen atmen - Sonnenaufgangswanderung auf den Gitschberg: Vor Tagesanbruch auf den Gitschberg wandern. Die Stille des Morgens erleben, bewusst atmen, das prickelnde Frösteln vor Sonnenaufgang und die befreiende Wärme der steigenden Sonne spüren, die Kräfte beim Wandern anspannen und sich beim Rasten entspannen. Ort: Gitschberg, Treffpunkt an der Talstation Bergbahn Gitschberg mit den Experten Anna Volgger und Oscar Bendinoni, Teilnahmegebühr 10 €.


Samstag, 10 Uhr

Achtsames Atmen und bewusstes Bewegen in der Natur: Nordic Walking für Jung & Alt steigert Beweglichkeit und Koordination, aktiviert den Kreislauf und kräftigt die Muskulatur. Gezielte Atemübungen (Pranaatmung) führen zur Entspannung, steigern die Regeneration des Körpers und lassen uns zur Ruhe kommen. Das meditative Gehen - barfuß, schweigend, bewusst atmend - öffnet alle Sinne. Ort: Meransen, Altfasstal, Treffpunkt am Parkplatz Altfasstal mit dem Experten Oscar Bendinoni, Teilnahmegebühr 10 €.


Sonntag, 10–15 Uhr.

Meditatives Wandern und bewusstes Atmen im Altfasstal: Die frische Bergluft füllt unsere Lungen. Durch achtsame Atemübungen spüren wir, wie die Luft unseren Körper durchströmt und uns Kraft schenkt. Beim meditativen Gehen durch das ursprüngliche Altfasstal nehmen wir die Natur und uns selbst mit allen Sinnen wahr. Ort: Meransen, Altfasstal, Treffpunkt am Parkplatz Altfasstal mit Expertin Karin Kinigadner, Teilnahmegebühr 10 €.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Tourismusverein Gitschberg Jochtal, Katharina Lanz Str. 90, 39037 Mühlbach, Tel +39 0472 886 048,Email info@gitschberg-jochtal.com, www.gitschberg-jochtal.com




Balance Erlebnisse im Dolomitental Villnöss

Montag, 13–16 Uhr

Inspirations-Wanderung auf der Sonnenseite des Villnösser Tales: Unsere Rundwanderung beginnt in St. Peter und führt uns auf der Sonnenseite des Tales auf dem Panoramaweg nach St. Magdalena. Vor uns erhebt sich die Villnösser Geislergruppe mit ihrer Formenvielfalt, den Weg begleiten Heckenrosen, Haselnusssträucher, wilde Kirschbäume und immer wieder die Aussicht auf die gewaltige Kulisse der Dolomiten. Ort: Villnösstal, Treffpunkt in St. Peter/Villnöss beim Tourismus-Infobüro mit dem Experten Stefan Braito, Teilnahmegebühr 25 €


Dienstag, 10–12 Uhr

Atemschule, Gymnastik und Bewegung am Fuße der Villnösser Geisler: Der fast ebene Erlebnis-Rundweg Zans auf 1.660 Metern Meereshöhe am Fuße der Villnösser Geisler führt uns an einem gut einsehbaren Wildgehege vorbei immer wieder an sonnige Plätze, an denen wir mit einfachen, wohltuenden Gymnastikübungen unseren Körper sanft beleben. Ort: Villnösstal, Treffpunkt Naturpark Puez Geisler, Zans an der Infohütte mit dem Experteen Stefan Braito, Teilnahmegebühr 20€.



Mittwoch, 13–17 Uhr

Meditations-Wanderung entlang der Kraftader „Heiliger Rücken von St. Magdalena“: Unsere meditative Wanderung beginnt mit dem Lauschen des Pulses an einer energiegeladenen natürlichen Tribüne mit einem grandiosen Ausblick auf den Dolomit der Villnösser Geisler, das Bergdörfchen St. Magdalena und über das ganze Tal hinaus. Ort: Villnösstal, Treffpunkt St. Magdalena/Villnöss am Naturparkhaus mit dem Experten Stefan Braito, Teilnahmegebühr 30 €.


Freitag, 13–17 Uhr

Motivations-Wanderung zum Kraftort Flitzer Wasserfall: Ein klares Ziel vor Augen und Schritt für Schritt zur Kraftquelle Wasserfall: So durchwandern wir den duftenden Fichten- und Lärchenwald. Das Südtirol Balance - Zeit für deinen Weg gewaltige Naturschauspiel kündigt sich zuerst unüberhörbar an, dann ist nur mehr das Tosen der herabstürzenden Wassermassen zu hören.
Ort: Villnösstal, Treffpunkt in St. Peter/Villnöss bei der Feuerwehrhalle mit dem Experten Stefan Braito, Teilnahmegebühr 30 €.

Weitere Informationen und Anmeldung beim Tourismusverein Villnösser Tal, Peterweg 10, I-39040 Villnöss, Tel. +39 0472 840 180,Email info@villnoess.info, www.villnoess.info 




Alle Balance Erlebnisse im Eisacktal sind übersichtlich zusammengefasst in einer Broschüre






Südtirol Balance Partnerbetriebe 

Im Eisacktal gibt es 54 Südtirol Balance Partnerbetriebe. Ein Südtirol Balance - Hotelpartner in der Ferienregion Gitschberg Jochtal ist das Vitalpina Hotel Bergidyll Tratterhof in Meransen oberhalb von Mühlbach. Dort hat man sich auf das Aktivsein in alpiner Landschaft, Wandern, gesunde, regionaltypische Ernährung und Wohlfühlanwendungen aus heimischen und traditionellen Naturprodukten spezialisiert.


Ausgestattet mit naturbelassenem Fichten- und Zirbelholz strahlen die Stuben und Zimmer behagliche Wärme sind. Hier verbinden sich moderner Komfort und die ursprüngliche Kraft der Natur. www.tratterhof.com


Auch der Ansitz Fonteklaus, welcher auf einer herrlichen Aussichtsterrasse hoch über Klausen liegt, ist ein Südtirol Balance Betrieb. Umgeben von Wiesen und Wäldern, bietet sich der Ansitz auf 900m Meereshöhe zum Entspannen und gleichermaßen als Ausgangspunkt für Wanderungen an. Der Überlieferung nach kann man von hier aus 77 Kirchtürme sehen.


Seit 1979 wird Fonteklaus von Familie Gfader als traditioneller Gasthof geführt. Gekocht wird saisonal, möglichst mit lokalen Produkten. Die Gästezimmer sind traditionell eingerichtet und bieten im Altbau sowie von den Suiten aus einen wunderbaren Blick übers Eisacktal. www.fonteklaus.it


Balance - Urlaubsangebote 

Unter http://balance.suedtirol.info gibt über 80 Balance - Urlaubsangebote wie „Sinne schärfen - Sonne tanken“ im Gasthof Ansitz Fonteklaus in Lajen im Eisacktal, "Kleine Auszeit" im Wirtshaus & Hotel Lener in Sterzing, "Wasser ist Leben" im Romantik Hotel & Restaurant Stafler südlich von Sterzing oder "Meine Reise zurück zu mir" im Hotel Fischer in St. Andrä oberhalb von Brixen auf der Plose.

Weitere Info unter www.eisacktal.com/balance bei Eisacktal Tourismus Marketing, Großer Graben 26A, I-39042 Brixen, Tel. +39 0472 802 232, Email info@eisacktal.com






Unser Lesetipp 

Wenn Sie sich schon jetzt auf Ihren nächsten Urlaub im Südtiroler Eisacktal einstimmen möchten, dann lesen Sie doch vorab die neue Ausgabe des Magazins Viae 2016 mit vielen interessanten Geschichten aus dem Eisacktal.