Ski WM 2011: TirolBerg feiert mit Erik Guay und Christof Innerhofer

Promiauflauf im TirolBerg bei der Ski-WM im Garmisch-Partenkirchen. Traditionell ist der Abend des Landes Tirol und der Tirol Werbung ein Society-Abend der Skiweltmeisterschaft. Ob Fußball-Legende Lothar Matthäus oder Playmate des Jahrhunderts Gitta Saxx , wer Tirol liebt ist im TirolBerg vertreten. Auch der neue Abfahrtsweltmeister Erik Guay kam vorbei und das mit gutem Grund.



Landeshauptmann von Tirol Günther Platter gratulierte dem frisch gebackenen Weltmeister Erik Guay im TirolBerg.


Denn der neue kanadische Abfahrtsweltmeister Erik Guay und das gesamte kanadische Team haben ihre Homebase in Europa im tirolerischen Kirchberg, wo sie den Winter  trainieren. Dementsprechend stark verwurzelt ist Erik Guay mit Tirol, kommt doch auch sein Trainer Patrick Rimml aus Tirol. In den TirolBerg kam Erik Guay nicht nur mit seinem Trainerstab, sondern gleich mit dem kanadischen Herrenteam und machte damit den TirolBerg zum Weltmeister unter den Society-Events.





Stark vertreten war an diesem Abend auch die deutsche Prominenz. Allen voran hatte Ex-Fußballer und Fußballtrainer Lothar Matthäus seinen großen Auftrit, der sich mit seiner neuen Freundin, die 23-jährige Psychologiestudentin Ariadne, zeigte. Zu den Tirolfans zählt auch Gulia Siegel, die in Garmisch nicht nur den TirolBerg besuchte, sondern auch als DJane arbeitet. Auch Rosi Mittermaier und Christian Neureuther besuchten in Begleitung vom Garmischer Oberbürgermeister Thomas Schmid und dem OK-Chef der Ski-WM Peter Fischer den TirolBerg. Gesehen wurde auch der deutsche Schauspieler Fritz Wepper mit junger Freundin undPlaymate des Jahrhunderts Gitta Saxx im feschen Dirndl und mit Blume im Haar. Und natürlich Sportler aus vielen Jahrzehnten wie beispielsweise Franz Klammer, Stefan Eberharter oder Leonhard Stock.

Die Gäste durften sich im TirolBerg über Köstlichkeiten aus dem Zillertal freuen, die an diesem Abend unter der Leitung von Küchenchef Willi Pfister zubereitet und von Schülern der Tourismusschulen Zillertal serviert wurden.  Umrahmt wurde der Abend von der Zillertaler Quintett „SASA“. Ein Höhepunkt des Abends war dann der gemeinsame Bieranstich durch den neuen Abfahrtsweltmeister Erik Guay und Tirols Landeshauptmann Günther Platter. Für Josef Margreiter, Geschäftsfüher der Tirol Werbung, ein gelungener Abend: „Wir waren fast selber ein wenig überrascht, wie gut unsere Einladung zum Tirolabend vor allem bei unseren deutschen Freunden aufgenommen worden ist. Tolle Gäste, ein herrlicher TirolBerg, augezeichnete Kulinarik – mehr kann man sich nicht erwarten!“

Kurz vor Mitternacht gesellte sich dann auch noch Bronzemedaillengewinner Christof Innerhofer in den TirolBerg, wo der Südtiroler frenetisch Willkommen geheißen wurde. Wie schon bei seiner Weltmeisterfeier gab es für den feschen Innerhofer wieder Busserln von den hübschen Damen des TirolBerg-Teams. Nach einem fast schon flehentlichen "Bitte" kam schließlich auch Gitta Saxx auf die Bühne und busselte mit dem dritten der Abfahrt. Und dann schwangen die beiden zum Vergnügen der rund 400 Gäste noch auf der TirolBerg-Bühne das Tanzbein.




Gitta Saxx wagt ein Tänzchen mit Christof  Innerhofer, dem 3. der Abfahrt




Josef Margreiter freute sich über den Besuch von "Djane" Giulia Siegel im TirolBerg




Schauspieler Fritz Wepper mit Freundin (links) und Christine Edenstrasser (Tirol Werbung)




Playmate des Jahrhunderts Gitta Saxx gratulierte dem frischen Abfahrtsweltmeister Erik Guay
  
   


Ex-Fußballer und Fußballtrainer Lothar Matthäus zeigte sich im
TirolBerg zum ersten Mal mit seiner neuen Freundin
    
    
   

Weitere Reiseartikel