Südtirol: WeinSafari durch Südtirols größtes Weinanbaugebiet

Seine 3.000-jährige Weinbautradition und das besonders milde Klima machen Eppan zum führenden Weinanbau- und Weingenussgebiet Südtirols. Über 20 verschiedene Weinsorten, darunter die für Südtirol so typischen Weine Vernatsch, Kalterer See, Lagrein und Gewürztraminer, werden an den warmen Hängen gehegt und gepflegt. Den international guten Ruf dieser Weine führen Experten auf die sorgsame Pflege der Weingärten, die ausschließliche Verwendung von Qualitätssorten, die erstklassige Kellereiwirtschaft und nicht zuletzt auf die außerordentlich weingünstigen Boden- und Klimaverhältnisse zurück.




Die Südtiroler WeinstraßenWochen – Vino in festa finden statt vom 14.05. bis 11.06.11

Dies sind auch die Gründe dafür, dass selbst die klassischen Rebsorten in Eppan an der Südtiroler Weinstraße gut wachsen und Weine wie Burgunder, Merlot, Cabernet, Sauvignon etc. eine von Weinkennern gelobte „ganz eigene und einzigartige Geschmacksnuance“ entwickeln. Ein Weinkulturerlebnis der besonderen Art stellt die WeinSafari (jeden ersten Donnerstag im Monat) dar. Die magische Drei bestimmt diese Weinreise: Den Anfang macht eine Sektkellerei, wo drei prickelnde Sektsorten verkostet werden. Im Rahmen einer Weinbergbegehung gibt es drei edle Tropfen zum Probieren. Beim Degustationsmittagessen in einem ausgewählten Restaurant präsentiert ein Winzer drei seiner besonderen Weinschätze.

Die Südtiroler WeinstraßenWochen – Vino in festa (14.05.–11.06.11) laden zu einem abwechslungsreichen und hochkarätigen Programm mit vielen Geschmackshighlights rund um den Wein ein. Den feierlichen Auftakt dazu macht die „Nacht der Keller“ (14.05.11), wo rund 50 Kellereien und Weingüter ihre Tore für Verkostungen, Besichtigungen u. v. m. öffnen.

Der 27. Mai 2011 wurde in Eppan zum „Tag des Weines“ erhoben. Mehr als 70 Weine stehen für die Weinkenner und Weinliebhaber im historischen Ambiente des Ansitzes Lanserhaus in St. Michael-Eppan zum Probieren bereit.

Jeden Dienstag geht es „Im Galopp zum Winzer“ (ab 11.04.11). Mit einem traditionellen Haflingergespann unternehmen die Weingenießer eine Kutschenfahrt mit Weindegustation durch die liebliche Blütenlandschaft. Wein und Reben begleiten Eppan-Urlauber auf Schritt und Tritt: Der Natur- und Weinlehrpfad auf dem Hohen Weg im Weindorf Girlan bietet eine wunderschöne Wandermöglichkeit und gibt zudem einen interessanten Einblick in Südtirols Weinanbau. Gehobene Weinkultur und Reben so weit das Auge reicht, das ist Eppan. Es gibt wohl kaum eine andere Region, wo die Reblandschaft so vielfältig und das Angebot für Weinliebhaber so umfangreich ist.




Eine 3.000-jährige Weinbautradition machen Eppan zum führenden Weingenussgebiet Südtirols.

WeinerlebnisEppan

o ganzjährig jeden ersten Donnerstag im Monat: WeinSafari (8.30–19.30 Uhr, 95 Euro p. P.)

o 14.05.–11.06.11: WeinstraßenWochen

o 14.05.11: Nacht der Keller (17.00–24.00 Uhr)

o 21.07.–02.08.11: Wein-Kultur-Wochen St. Pauls-Eppan (http://www.weinkulturwochen.com/ )

o 26.07.11: Gastliche Tafel in den Gassen von St. Pauls-Eppan (http://www.gastlichetafel.com/ )

o 19.08.11: Montiggler Weis(s)e

o 15.10.11: Die letzte Traubenfuhre in Girlan-Eppan


Angebote Eppan

„Weinkeller & Zinnen“: 5 Tage mit HP im Dreisternehotel inkl. Geschmacksseminar Wein mit Glaskunde, geführte Wanderung im Burgendreieck, Besuch des „MMM Firmian“. Optional gegen Aufzahlung: Kochkurs mit Sternekoch Herbert Hintner (Restaurant „Zur Rose“-Eppan) –

Preis: ab 360 Euro p. P.


„Von Kellerwelten zu Kulturlandschaften“: 5 Tage HP im Dreisternehotel inkl. Weinkutschenfahrt mit Weindegustation, Grappaverkostung, Weinwanderung, optional gegen Aufzahlung: Kochkurs mit Sternekoch Herbert Hintner (Restaurant „Zur Rose“ in Eppan) (Paketvorschläge nach Verfügbarkeit)

Preis: ab 360 Euro p. P.


Weitere Informationen Tourismusverein Eppan – Südtirol , I-39057 Eppan an der Weinstraße, Rathausplatz 01, Tel.: (00 39) 04 71 - 66 22 06, E-Mail: info@eppan.com , www.eppan.com


St. Apollonia Kirche bei Missian


Weitere Reiseartikel