Mazda MX-5 Challenge 2011: Mazda sucht den „Roadstar“

Mazda geht erneut an den Start: Nach einer aufregenden Zoom-Zoom Xperience 2010, die vom erfolgreichen Weltrekordversuch im Rahmen des Mazda MX-5 Korsos in Essen gekrönt wurde, geht Mazda mit seiner Eventreihe in eine neue Runde und hält mit der Mazda MX-5 Challenge 2011 in diesem Jahr einen echten Fahrerwettbewerb bereit. Hauptgewinn ist ein Mazda Mx-5, die Bewerbung ist ab sofort möglich.




Der Mazda Kult-Roadster begeistert seit mehr als 20 Jahren seine Fans mit Fahrdynamik, Agilität und offenem Fahrspaß. Welches Potenzial der MX-5 auf diesem Gebiet besitzt, lässt sich am besten auf abgesperrten Rundkursen im Rahmen der Mazda MX-5 Challenge 2011 ausloten.

Interessierte können sich ab sofort im Internet unter www.mazda.de/xperience für die Teilnahme an der Challenge bewerben. Gefragt sind Mut, fahrerisches Geschick und Erfindungsreichtum, um die Wettbewerbssektionen der MX-5 Challenge bestehen zu können. Am Ende winken höchst attraktive Preise: Der Gewinner der Challenge sichert sich einen neuen Mazda MX-5 und Entertainment-Produkte von BOSE locken für die Plätze Zwei und Drei.

Doch der Weg dorthin ist nicht leicht. Zunächst muss ein Qualifikationslauf auf einer von drei Strecken im Norden, Süden und in der Mitte Deutschlands absolviert werden: am 8. und 9. Juli in Mendig bei Koblenz, am 23. und 24. Juli in Augsburg oder am 20. und 21. August in Groß Dölln bei Berlin. Dort stehen jeweils vier Sektionen auf dem Programm, in denen es immer auf die schnellste Zeit ankommt. Fahrerisches Können hilft beim Handling-Parcours und beim Rückwärts-Slalom, während beim schnellen Wenden in einem abgesteckten Rechteck auch Geschicklichkeit und Übersicht gefragt sind. Muskelkraft kann aber ebenfalls nicht schaden, denn in der Disziplin MX-5 Pulling muss der Teilnehmer seinen MX-5 aus eigener Kraft über eine festgelegte Distanz ziehen.

Die schnellsten 24 Kandidaten aus allen drei Qualifikationsläufen ziehen ins Finale ein, das am 4. November auf dem Hockenheimring stattfindet. Dort warten nicht nur weitere Aufgaben auf die Teilnehmer, sondern als prominenter Gegner auch Musiker, Ausdauersportler und Allroundtalent Joey Kelly. Hier muss unter anderem ein Parcours auf Zeit durchfahren werden, während ein Tennisball auf der Motorhaube liegt. Beim Elchtest in der Pylonengasse müssen alle Pylonen stehen bleiben, und zum Abschluss geht es darum, so schnell wie möglich ein 1:1-Puzzle des MX-5 zusammen zu fügen.

Bewerber müssen mindestens 21 Jahre alt sein und im Besitz einer gültigen Pkw-Fahrerlaubnis sein. Anmeldeschluss für den Qualifikationslauf in Mendig ist der 5. Juni, für Augsburg am 12. Juni. Die Anmeldefrist für den Lauf in Groß Dölln endet am 10. Juli.

Weitere Reiseartikel